SCHAFFEN SIE SICH EINEN ÜBERBLICK

ZAHLEN UND FAKTEN

45

Mio Euro Gruppenumsatz

9

Standorte (Europa, Nordafrika)

200

Mitarbeiter

Die Hildebrandt Gruppe ist ein traditionsreiches Familienunternehmen und zugleich der größte Kabeltrommelproduzent Europas. Wir verstehen uns als Komplettanbieter für Holz-, Sperrholz-, Stahl– und Kunststofftrommeln sowie Equipment. Alle weltweit namenhaften Hersteller aus der Kabel-, Rohr- und Seilindustrie lassen ihre Trommeln und Spulen bei uns produzieren.

INTERNATIONALE FERTIGUNGS- UND MONTAGESTANDORTE

Deutschland: Schwerin (Firmenzentrale), Hannover, Mönchengladbach, Stolberg Frankreich: Randan, Sens, Forbach | Holland: Haaksbergen | Tunesien: El Alia

150 JAHRE TRADITION

2022

2022

Die Unternehmensgruppe wird heute von einem starken Team geführt: v.l. die geschäftsführenden Gesellschafter Mathias Lohraff, Sabine von Köppen und der Geschäftsführer der EMS SAS Christoph Braun.

2014

2014

Das Unternehmen übernimmt die Firma EMS mit drei Standorten in Frankreich und einem Standort in Tunesien.

2010

2010

Sabine von Köppen und Mathias Lohraff treten in fünfter Generation die Unternehmensnachfolge an. Sie werden neben Gerhard Lohraff und Uwe Wenkel Geschäftsführer.

1990

1990

Reprivatisierung, Aufbau einer modernen Kabeltrommelfertigung mit Montagestandorten in Deutschland, Frankreich und Holland, Das Unternehmen entwickelt sich zu Europas größtem Komplettanbieter für Kabelspulen und Equipment.

1972

1972

Der Familienbetrieb wird enteignet und in VEB Holzindustrie umbenannt. Gerhard Lohraff bleibt Betriebsleiter unter schwierigen Bedingungen.

1968

1968

Gerhard Lohraff übernimmt in vierter Generation die Leitung des Unternehmens. Auf Druck der DDR-Regierung erfolgt die Umstellung auf eine Kabeltrommelfertigung aus Holz.

1868

1868

August Hildebrandt gründet in Hagenow, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland ein Sägewerk und eine Zimmerei.

UNTERNEHMENSPOLITIK

Unsere Unternehmenspolitik basiert auf dem Gedanken der Nachhaltigkeit unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte.

Nachhaltigkeit und Ökonomie verstehen wir als Investition in innovative, dem Markt angepasste Technologien und die stete Kontrolle der profitablen Ausrichtung unseres Unternehmens. Ein breit aufgestelltes Qualitätsmanagement ist für uns eine Selbstverpflichtung. Wir gewährleisten für unsere Kunden Ausfallsicherheit durch ein breit aufgestelltes Produktions- und Montagenetz.

Nachhaltigkeit und Ökologie verstehen wir als Streben nach Verbesserung der Umweltbilanz. Wir produzieren mit Ökostrom aus einer regionalen Biogasanlage. Wir verwenden nur PEFC zertifiziertes Holz und wir achten auf den Arbeitsschutz.

Nachhaltigkeit und Soziologie bedeutet für uns, den Gedanken der Zusammenarbeit im Team zu stärken. Wir fördern die Weiterbildung der Mitarbeiter und wir achten auf die Einhaltung eines uns selbst auferlegten Ethik-Kodexes. Inklusion wird bei uns gelebt.

Qualitätsmanagement
Umweltschutz
Ethik-Kodex

PRESSE

  • 02/2022
    Christoph Braun erhält Prokura

    Artikel lesen

  • 01/2022
    Neuer Termin für wire und Tube Düsseldorf: 20. bis 24. Juni 2022

    Artikel lesen

  • 09/2021
    Über 120 Stahltrommeln für Windpark in Schottland

    Artikel lesen

  • 08/2019 Weiterentwicklung der Produktpalette.
    Weiterentwicklung der Produktpalette.

    Artikel lesen

Kontakt
Schliessen

IHRE DATEN

Servicezeiten: Mo - Fr: 07.00 - 16.00 Uhr

WIE ERREICHEN WIR SIE?

IHRE NACHRICHT

Bitte addieren Sie 2 und 6.
Kontakt